Die Bibliothek des Drachenfeuers

Description of your first forum.
Antworten
Keks
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jan 2021, 15:54

Die Bibliothek des Drachenfeuers

Beitrag von Keks »

Auszug aus der Chronik des Drachenfeuers
Endlich hatten wir gesiegt: Das heilige Sith Imperium hat unseren Sektor übernommen und Darth Corgon selbst hat sich unserer erbarmt. Unser Clan wird ihn als unseren Befreier anbeten. Er erlaubte uns, unseren eigenen Clan zu gründen und wir werden ihm zu ehren ein altes Kiffari-Wort als unseren Namen nehmen: Clan Troy, der "Clan des Drachen". Lord Corgon wird eine Bibliothek unter dem Regierungspalast erbauen und nur die treusten Anhänger unseres Lords, die Bruderschaft des Drachenfeuers, werden mit dem Schutz dieser Bibliothek betraut sein. Wir werden die Verteidiger des alten Wissens sein und ewig im heiligen Schatten des großen Drachen leben.


- Menyalas Troy, Erster Führer des Clan Troy und Meister der Bruderschaft des Drachenfeuers


Vorwort:

Als das Sith-Imperium Um das Jahr 3653 v.E. den Kiffu-Sektor übernahm, erhielten sie Hilfe von einer Gruppe Sklaven, die sich Stolz auf die Seite der Sith stellten und die damaligen Herrscher vom Planeten vertrieben. Lord Corgon, ein Archivar der "Sphäre des Antiken Wissens" des Sith Imperiums, übernahm die Kontrolle des Sektors und gewährte den Sklaven als Anerkennung einen eigenen Clan, den sie Clan Troy, übersetzt "Clan Drache" tauften. In den Jahren nach der Übernahme stiegen der Clan Troy und der Clan Vos in der Gunst des Lords auf: Während der Clan Vos politische Macht aufbaute, kümmerte sich der Clan Troy um das Bewahren von Wissen und das Pflegen dessen.

Lord Corgon war so beeindruckt, das er eine Bibliothek unter dem Palast errichtete, die von Mitgliedern des Clan Troy bewacht werden sollte, die sich den Namen "Bruderschaft des Drachenfeuers" gaben. Als die Republik den Planeten zurückeroberte, tarnten die Vos und die Troy ihre wahre Natur und so wurden die Vos zu den neuen Herrschern des Planeten ernannt und die Troy konnten ungestört ihr Leben auf dem Planeten verbringen, wobei beide Clans enge Kontakte beibehielten und auf die Rückkehr ihrer Lords warteten.

Die Jahrhunderte vergingen und nach und nach wurde das alte Wissen unwichtiger, bis die Katakomben versiegelt wurden und selbst das Wissen um selbige für die meisten Kiffar verloren ging. Einzig der Clan Troy behielt das Wissen um diese Katakomben bei, jedoch mit der klaren Anweisung die Katakomben nur für einen Lord der Sith zu öffnen.

Erst im Jahr 982 vor Endor,als der Palast nach einem schweren Beben beschädigt wurde, fand man die Katakomben und kam aufgrund der Inschrift darauf, das die Troy diese Tür öffnen konnten. Ayalas Troy, der damalige Führer des Clans hielt jedoch an der antiken Doktrin fest und weigerte sich das Schloss zu öffnen. Es entbrannte ein gewaltiger Kampf, bei dem das Drachenanwesen schwer beschädigt wurde und aufgrund dessen der Clan Troy aus dem System floh. Man teilte sich auf und beschloss die Saat der Troy in die Galaxie zu tragen in der Hoffnung das irgendwann ein Sith nach Kiffu kam, der dem alten Wissen würdig war.
Keks
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jan 2021, 15:54

Re: Die Bibliothek des Drachenfeuers

Beitrag von Keks »

Auszug aus der Chronik des Drachenfeuers
Lord Corgon erklärte mir Heute die Funktion der Katakomben vor der Bibliothek: Das "Drachentor" konnte nur von ihm und einem Mitglied der Blutlinie der Troy geöffnet werden. Da wir keine Familie des Blutes waren, wählte er mich aus, um die Blutlinie der Troy zu repräsentieren. Meine Nachfahren werden die Wächter des Tores sein, während die Nachfahren meiner Brüder und Schwestern die Katakomben und das Innere der Bibliothek beschützen werden. Selbst in zehntausenden von Jahren, wenn unser Imperium die Galaxie umspannt, wird ein Troy da sein um dieses Tor zu öffnen.


- Menyalas Troy, Erster Führer des Clan Troy und Meister der Bruderschaft des Drachenfeuers


Die Bruderschaft und Balian:

Einige Mitglieder der Bruderschaft zogen sich in die Unbekannten Regionen zurück und erhielten unerwarteten Besuch: Meran, der Sohn des Lord Corgon, wurde zu ihnen geschickt damit man auf ihn acht geben sollte und nach dem Tode seines Vaters, wurde er als "Heiliger Drache" angebetet. Angefangen mit ihm, nahm sich der älteste Sohn seiner Blutlinie immer eine Frau aus der Bruderschaft und führte so die "Linie des Heiligen Drachen" fort, bis im Jahr 5 vor Endor der Krieger "Balian" geboren wurde. Anders als seine Vorfahren war Balian jedoch des Wartens müde und so bereiste er die Galaxie und suchte nach Verbündeten, um sein Geburtsrecht einzufordern und Kiffu sein eigen zu nennen.

Er traf auf den Krieger "Loris" den er beeinflussen konnte und mit dessen Hilfe er in den Orden der Assassine kam, wo er schnell in den Rängen aufstieg. In Cassian fand er eine weitere dumme Strohfigur die er beeinflussen konnte und so schien es bald, als ob er Cassians treuester Krieger war, wobei Cassian eher seinen Zielen folgte.

Die Jahre vergingen und Balian traf einen Mann, dessen Freundschaft er unbedingt suchte: Damian Kelley, ein Nachfahre des verhassten Clan Troy, erschien auf der Bildfläche und er und Balian wurden schnell Freunde. Da er nicht wusste inwieweit der Clan Troy Machtfähigkeiten besaß, versteckte er seine eigenen Kräfte und wartete auf seine Chance, den Orden zu übernehmen.

Diese Chance bot sich, als weitere Mitglieder des Clan Troy in Nanda Parbat erschienen, doch es kam alles anders: Seine Anhänger, die letzten Überlebenden der Bruderschaft, waren zu dumm um den Coup d'etat zu gewinnen und wurden vernichtet, einzig Balian und Loris blieben und letzterer konnte Nyah Valera, die zukünftige Ehefrau des Clansführers Jason Kelley, überzeugen Balian als treuen Krieger in die Stormangels aufzunehmen.

Balian war steter Gast auf Kiffu und sammelte Informationen und Erfahrungen mit dem Clan, immer darauf wartend, das sein Tag kommen würde. Gleichermaßen wurde Cassian, einer seiner geflohenen Anhänger, zu einem Herren einer ansehnlichen Kampfgruppe, die sich immer wieder mit den Stormangels messen sollte, doch immer verloren hatte, bis Cassian selbst gefangen genommen wurde.

Da seine Pläne noch nicht bereit zur Offenbarung waren, verhalf er Cassian zur Flucht und verschwand mit ihm. Als sie auf den Herren des Neo Imperiums trafen, gab Balian seine Tarnung auf und nahm Korto Vos als seinen Schüler, während Cassian weiter Chaos sähen sollte.

Sowohl Korto Vos als auch Balian bereiteten sich Jahrelang auf den großen Tag vor, der am ende des Jahres 25 nach Endor kommen sollte. Als Anführer einer kleinen Streitmacht griffen die beiden Jünger das Azurbani System an und übernahmen es. Balian ließ Korto als "Anführer" der Operation die Informationen sammeln, während er selbst nach der Bibliothek suchte doch als der Dunkle Orden und die Troy, den Planten zurückeroberten musste Balian, der den Kampf gegen Lady Zero und Clive Terrington verloren hatte, fliehen und sich für den Nächsten Schritt seines Plans vorbereiten...doch Kiffu war noch nicht sicher..eines Tages würde er zurückkehren.
Keks
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jan 2021, 15:54

Re: Die Bibliothek des Drachenfeuers

Beitrag von Keks »

Auszug aus der Chronik des Drachenfeuers
Meine Frau hat ein Kind geboren, einen Sohn. Jas'onur Troy...der Stolz meines Clans. Ich werde ihn in unsere Traditionen einführen...und bald wird er ein großer Krieger sein...vielleicht einmal ein General unserer Kiffu Guardians? Ein Vater kann nur träumen doch eines ist klar: Er wird der Meister unserer Bruderschaft sein...und er wird das Erbe meines Vaters Menyalas und meines weiterführen.


- Cho'Ikari Troy, Führer des Clan Troy und Meister der Bruderschaft des Drachenfeuers


Entdeckung der Bibliothek:

Nach der Schlacht um Kiffu wurde der Planet wieder aufgebaut und auch der Palast, der ein paar Schäden davontrug, musste renoviert werden. Anfang des Jahres 26 nach Endor wurde während Aufräumarbeiten im Kellergewölbe, ein Tunnelzugang entdeckt, der zu den Katakomben führte. Als ein Schriftgelehrter der Guardians die Tür untersuchte und eine Warnung in einer alten Zunge der Kiffar entdeckte, wurde sofort nach Jason Kelley geschickt, dem aktuellen Führer des Clan Troy und Sith-Kriegsprokurator des Systems.

Die Warnung, das dieses Tor nur von einem Troy geöffnet werden sollte, der im Dienste der Sith stand, sah Jason als Wink des Schicksals und so legte er seine Hand auf den Sith-Kristall in der Mitte. Der magische Mechanismus, der auf seine Handfläche reagierte, öffnete das antike "Drachentor", wodurch er in die Bibliothek konnte. Da Jason durch seine eigenen Recherchen in den antiken Büchern seines Clans und durch seine Kontakte zum Orden ein wenig in Sith-Geschichte bewandert war, wusste er das diese Bibliothek uraltes Wissen beinhalten musste und so schickte er nach Lady Nyssa, der Sheyf des Planeten, damit diese sich ihr neues Refugium ansehen konnte.
Keks
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jan 2021, 15:54

Re: Die Bibliothek des Drachenfeuers

Beitrag von Keks »

Auszug aus der Chronik des Drachenfeuers
Lord Corgon hätte uns beibringen sollen, wie man diese Bücher liest...was ist der Sinn dahinter sie zu haben, wenn wir nicht aus ihnen lernen können? Vater meint immer ich soll mich in Geduld üben...eines Tages würde ein Lord kommen und uns wieder in seine Reihen aufnehmen...das sehe ich jedoch noch nicht...ich wünschte ich hätte seine Hoffnung.


- Jas'onur Troy, Führer des Clan Troy und Hoher Archivar der Bruderschaft des Drachenfeuers


Auszug aus dem Verzeichnis der Bibliothek:

- Chronik der Bruderschaft des Drachenfeuers
- Die Schriften der Corgon-Blutlinie
- Eine Abschrift der dunklen Bibiliothek von Dromund Kaas zum Thema "Mystische Artefakte"
- Ein antikes Sith-Handbuch zur Herstellung von Attentatswaffen
- Ein Sith-Lanvarok
- Mehrere Ur-Kittât und Balc Wörterbücher
- Baupläne antiker Sith-Fahrzuge

Auszug aus der Artefakte-Liste der Bibliothek:

- Ein bisher unbeschriebenes Sith-Holocron
- Eine Büste von Lord Corgon
- Ein Bild der Sith Exile Fleet, die nach dem Großen Hyperraumkrieg nach Dromund Kaas floh
- Ein Wappen des alten Sith Imperiums vor dem großen Hyperraumkrieg
- Ein Wappen des widererstarkten Sith Imperiums während des Kalten Krieges
- Ein Bild von Tenebrae, auch bekannt als Darth Vitiate, einem der einflussreichsten Imperatoren der Sith der alten Zeit
Keks
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jan 2021, 15:54

Re: Die Bibliothek des Drachenfeuers

Beitrag von Keks »

Auszug aus der Chronik des Drachenfeuers
Lord Nox ist zufrieden mit uns: Die Katakomben wurden ausgebaut um seinen Sith-Kriegern Platz zu bieten. Die Katakomben beinhalten den gesamten Hauptplatz und den Bereich unter dem Regierungspalast...das Allerheiligste ist unter dem Regierungspalast, geschützt von Wänden und Sith-Magie...Lord Nox ist jeden Tag darin...liest...lernt...und abends lehrt er uns seine Werte...zeigt uns was es heisst Krieger zu sein...er trainiert uns sogar. Doch anders als er und die Seinen sollen wir keine Schwerter nutzen: Er trainiert uns mit Kampfstäben aus purem Beskar, formt uns, macht uns zu Kriegern die ihresgleichen suchen: Zu seiner Drachengarde.


- Menyalas Troy, Erster Führer des Clan Troy und Meister der Bruderschaft des Drachenfeuers


Die Katakomben würden in der heutigen Zeit als ein geheimer Bunker durchgehen: Ein weitgefächertes Tunnelsystem unter dem Hauptplatz und dem Palast verbindet das Allerheiligste, die Katakomben und den Fluchttunnel aus dem Stadt hinaus, wenn man weiß nach welchen versteckten Eingängen man suchen muss.

Bild

Zwar wurden die Katakomben leergeräumt, doch die Verbindungen und Anschlüsse waren immer noch da, weshalb die Techniker von PhoSec und den Kiffar ein leichtes hatten, die Katakomben schnell wieder funktionsfähig zu machen. Einzig der Bereich um das Drachentor wurde nicht verändert, wobei dieser seit dem Fund der Katakomben von einem Sithkrieger und einem Krieger der Clansgarde der Troy beschützt wird.

Die Katakomben beinhalten:

- Den Schutzbereich um das Drachentor herum
- Lady Nyssas Allerheiligstes: Die Bibliothek des Drachenfeuers
- Schlafsäle der Sith-Krieger
- Waffenkammern für die Sith-Krieger
- Einen Versammlungssaal mit modernen Kommunikationsmitteln
- Zugänge zum geheimen Tunnelsystem unter Kiffu City
Antworten